Quaralympics 2022

Die neue VARIANTE – Sportlicher und MODERNA


Ausschreibung

Das verrückte, erfolgreiche und internationale Online-Sportevent ist zurück!

Von 1. - 03.04.2022 garantieren wir Höchstspannung und internationale Erlebnisse, unabhängig von der Infektionsentwicklung!

Bewerbt Euch mit Eurem 6-köpfigen Team auf ein überwiegend virtuelles Wochenende, an dem Ihr in 7 verschiedenen Disziplinen live gegen andere Teams aus der ganzen Welt antreten könnt. Außerdem - und das ist in diesem Jahr neu - laden wir alle Teams (wenn es die Coronalage zulässt) zum internationalen Athlet*innen Abend und zum gemeinsamen Finals Day in die Bildungstäte Wetzlar ein.

Ihr fragt Euch wie das gehen soll? Überzeugt Euch von der innovativen Projektidee und klickt auf das Video.


Bewerbung

Schickt uns zur Anmeldung ein kreatives Bewerbungsfoto von Eurem Team (z.B. als Foto-Collage, Screenshot oder auch .GIF) bis zum 02.03.2022 perE- Mail an jugendreisen@remove-this.sportjugend-hessen.de 

Die maximale Teamanzahl ist auf 20 Teams (z. B. 10 aus Deutschland und 10 aus den Partnerregionen der Sportjugend Hessen) begrenzt. (Natürlich sind auch gemischte Teams, aus verschiedenen Regionen dieser Welt mehr als Willkommen) Sollte es mehr Interessenten geben, wählt eine unabhängige Jury der Sportjugend Hessen aus allen Bewerbungsfotos die 20 “Besten” aus. Die gleichgewichteten Entscheidungskriterien der Jury sind:  

1. Kreativität des Fotos (Witz, Stimmung sowie der Gesamteindruck) 

2. Heterogenität der Gruppe (Alter, sowie Maß an Inklusion der Gruppe) 

Die ausgewählten Teams stellen wir am 04.03.2022 auf Instagram @sportjugendhessen vor. 


Turnierablauf

An dem Quaralympics-Wochenende nimmt jedes Team an insgesamt 7 Disziplinen wie z.B. „SARSketball CoV-2wentyone“, „BeachCOVIDball-19“ oder „Social DisTENNISing“ teil. Dabei tritt jeweils ein Teammitglied pro Disziplin über ein Online-Meeting-Tool gegen Athlet*innen aus den anderen Teams an.

Erkämpfte Punkte werden auf dem Teamkonto gutgeschriebe. Nur in der Disziplin „Team – COReONAgraphie“ startet Ihr gemeinsam. Alle Disziplinen werden aus einem TV-Studio heraus moderiert, kommentiert und per Livestream auf Youtube übertragen. Die Moderationssprache ist Englisch. (Es ist aber nicht notwendig, dass die Teilnehmenden Englisch sprechen können.)

Daneben gibt es ein erstklassiges Online- oder Hybrid-Rahmenprogramm, das vom „Internationalen Quaralympischen Komitee“ geplant wird, eine gemeinsame Eröffnungsfeier und großartige Preise. Also wartet nicht zu lange, bewerbt Euch mit Eurem Verein, Eurem Verband, Euren Freunden oder Eurer Familie und startet schon heute mit dem Training für die Quaralympics vom 01.04. - 03.04.2022.  

Mitmachen kann Jede*r zwischen 5 und 100 Jahren! 

Auf das Gewinnerteam warten bis zu 10 erlebnisreiche internationale Tage während des Eurocamps 2023 in unserem Sport- Natur und Erlebniscamp am Edersee


Einladung zum Finals Day und Athlet*innen Abend (in Präsenz)

Am Samstag den 02.04.2022 laden wir alle Teams zu einem internationalen Athleten*innen-Party in die Sport- und Bildungsstätte der Sportjugend Hessen in Wetzlar ein. Falls es die Infektionslage zulässt, könnt Ihr zusammen tanzen, Euch austauschen oder noch über die letzten Tipps für die verbleibenden Disziplinen spekulieren.

Die Sportjugend Hessen kommt für die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Programm auf. Reisekosten müssen von den Teams selbst gestemmt werden.

Der Sonntag wird dann ein hybrider Wettkampftag. Die Athlet*innen, die ihre Disziplin dann noch vor sich haben, können diese auf dem Spielfeld der Sportjugend Hessen in Wetzlar antreten und sich live von Ihrem Team und den anderen Teams vor Ort anfeuern lassen. Die anderen Athlet*innen werden wie gewohnt online dazu geschaltet. Anmeldeschluss für die Athlet*inne-Party, Übernachtung und Spielfeldreservierung ist der 20.03.2022.


Disziplinen


Wettkämpfe

In jeder Quaralympics-Disziplin tritt nur ein*e Athlet*in des Teams an!

Ausnahme stellt die Disziplin TEAM-COReONAgraphie dar. Hier ist das ganze Team zusammen gefragt. Je nach Abschneiden sammelt der*die Athlet*in Punkte auf das Teamkonto: 1. Platz = 1 Punkt, 2. Platz = 2 Punkte, 3.Platz = 3 Punkte etc. Am Ende gewinnt folglich das Team mit den WENIGSTEN Punkten.

Die Disziplinen werden in Echtzeit über das Online-Meeting Tool "Zoom" ausgetragen. Vor jeder Disziplin wird den Athlet*innen ein Link per Mail zugesendet, mit dem automatisch ein Online-Meeting geöffnet wird. In diesem Meeting befinden sich dann der*die Athlet*in, seine Kontrahent*innen, die Schiedsrichter*innen und der*die Moderator*in. Zuschauer*innen können über einen Livestream die Leistung der Athlet*innen mitverfolgen.

Nach einem Technikcheck beginnt die Disziplin damit, dass das in Führung liegende Team beginnt. Auf ein Startsignal des*der Moderierenden tritt der*die erste Athlet*in an und die Schiedsrichter*innen werten die Punkte aus. Die Athlet*innen werden schließlich nacheinander vom*von der Moderator*in „zugeschaltet“ und sammeln Punkte. In den meisten Disziplinen werden 2 Durchgänge gespielt, sodass jede*r Athlet*in 2 Versuche hat.


Internationales Quaralympisches Kommitee

Jede*r Teamkapitän*in wird automatisch Teil eines "Internationalen Quaralympischen Komitees" und plant gemeinsam mit den anderen Teamkapitän*innen und der Unterstützung der Sportjugend Hessen das großartige Rahmenprogramm (z.B. Abendworkshops, kulturelle Angebote, Online-Konzerte, Theater…). Deswegen wäre es von Vorteil, wenn diese Person englisch versteht und auch einigermaßen sprechen kann.

Das "Internationale Quaralympische Komitee" wird von erfahrenen Betreuer*innen unserer Organisation geleitet. Dafür werden die Teamkapitän*innen an ca. 4 Onlinemeetings teilnehmen und ihre Ideen mit den Teamkapitän*innen der anderen Teams diskutieren. Darüber hinaus sind sie dafür verantwortlich, ihr Team mit allen notwendigen Informationen und Material zu versorgen. Die Teamkapitän*innen erhalten eine kleine Aufwandsentschädigung von 20,00€ pro Treffen. 


Regeln

Hier findest du alle Regeln.


Materialien

Bis zum 02.03.2022 stehen die teilnehmenden Teams fest. An diesem Tag werden Quaralmypics-Materialpakete mit allen notwenigen Artikeln kostenfrei an die Teamkapitän*innen der jeweiligen Teams versendet. Diese Materialien müssen unbedingt für die Disziplinen genutzt werden, damit faire Voraussetzungen für Alle gewährleistet werden können. Ggfs. muss der* die Teamkapitän*in (die Person, die die Bewerbung abgeschickt hat) die Materialien an die Teammitglieder verteilen. Ihr könnt natürlich jetzt schon mit den Materialien üben, die Ihr bereits zu Hause habt. 

Zusätzlich braucht Ihr noch eine handelsübliche Pfanne, handelsübliche Klopapierrollen und Konservendosen. 


Technische Voraussetzungen

Um teilzunehmen, braucht Ihr eine stabile Internetverbindung und ein Endgerät, das es Euch ermöglich, einen Videochat durchzuführen (z. B. Laptop, Smartphone oder Tablet). Wir empfehlen ausdrücklich einen Laptop, der nicht zu weit vom Router entfernt platziert ist. Außerdem ist für eine ausreichende Übertragungsrate der Webcam eine DSL oder VDSL Internetverbindung notwendig. Solltet Ihr keine ausreichende Breitbandgeschwindigkeit zu Hause haben und auch keine Möglichkeit, in erreichbarer Nähe (evtl. unter Einhaltung der Kontaktsperren bei Freunden oder Familie) diese Voraussetzung zu finden, sprich uns unbedingt an! Dann finden wir eine Lösung.

Für die Turniere selbst muss jede*r Athlet*in den Laptop so platzieren, dass das gesamte Quaralympics-Spielfeld und wenigstens ein Teil der Wand auf der Webcam zu sehen ist. All das schafft schließlich die Voraussetzungen dafür, dass eine regelgerechte Durchführung der Disziplinen von den Schiedsrichternbeobachtet werden kann.