Förderung von Freizeiten

Förderumfang

  • Für jeweils bis zu sieben Teilnehmende wird ein Betreuer in Höhe von 20,- € pro Tag gefördert
  • Bei inklusiven/integrativen Freizeiten ist ein geringerer Schlüssel möglich

Rahmenbedingungen

  • Antragsteller sind die Jugendvertretungen der Sportkreise und -verbände
  • Teilnehmende bis 18 Jahre (Betreuer können älter sein)
  • Mindestens zehn Teilnehmende
  • Mindestdauer vier Tage (An-/Abreisetag = ein Tag)
  • Das Veranstaltungsprogramm darf nicht überwiegend durch eine Sportart geprägt sein
  • Die reine Teilnahme an einer Großveranstaltung eines anderen Trägers wird nicht gefördert
  • Überregionale Ausschreibung

Antrag (Vordruck)

  • Antragstellung bis 31.12. des vorangehenden Jahres
  • Rahmendaten der Veranstaltung: Titel, Ort, Termin, geplante Teilnehmerzahl, voraussichtliche Kosten
  • Kurzbeschreibung der Inhalte, ggf. Programm oder Ausschreibungstext

Abrechnungsunterlagen

  • Ausschreibung/Anmeldeformular
  • Programm oder Bericht
  • Vollständig unterschriebene Teilnehmerliste (Vorlage)
  • Ausgabenbelege, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Freizeit stehen

Auszahlung der Förderung

  • Die geförderte Maßnahme ist spätestens sechs Wochen nach ihrer Beendigung abzurechnen. Im Anschluss wird der Zuschuss durch die Sportjugend Hessen überwiesen