Jeder Verein kann Inklisionssport anbieten

Fortbildung über Initiative NäherDran kostenfrei buchen

Projekt NäherDran
Reflexion gemeinsam mit dem Team United (Foto: Sportjugend Hessen)

Viele Übungsleiter/innen stellen sich die Frage, wie Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung zusammen Sport treiben können? Dabei spielen oft Ängste vor Überforderung sowie Unsicherheiten im Umgang mit Menschen mit Behinderung eine große Rolle. Um sich in der täglichen Praxis darauf einzulassen, benötigen Übungsleiter/-innen Strategien und praxistaugliches Handwerkszeug. Keine Rezepte, denn eine inklusive Sporteinheit bedarf individueller, kreativer Lösungen. Genau hier unterstützen die Sportjugend Hessen Sportvereine und Sportkreise und bietet die Ergänzungsausbildung „Profilerweiterung Inklusion“ an.

Das 2015 eingeführte Bildungsangebot „Profilerweiterung Inklusion - Schwerpunkt Kinder/Jugendliche“ erfreut sich bis heute großer Beliebtheit. Die Ausbildung umfasst 30 Lerneinheiten, findet an zwei Wochenenden oder innerhalb einer Woche an den Abenden statt und wird als Lizenzverlängerung anerkannt. Die Teilnehmer/-innen erhalten praktische Anregungen zur Gestaltung von Sport- und Bewegungsangeboten für heterogene Gruppen sowie konkrete Hilfestellungen bei der Umsetzung von Inklusion in die Vereinspraxis. Gleichzeitig wird der Fokus auf die Weiterentwicklung der eigenen didaktisch-methodischen Kompetenzen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen gelegt.

1a Praxisbezug durch Kooperationsverein
Ein besonderes Highlight der Profilerweiterung Inklusion ist der Besuch vom Team United des SV Teutonia Köppern. Dank dieser Kooperation kann den Teilnehmer/-innen anhand eines Praxisbeispiels gezeigt werden, dass Inklusion in der Sportpraxis tatsächlich gelingen kann. Dabei dürfen die Teilnehmer/-innen während der Ergänzungsausbildung gemeinsam mit Team United eine Praxiseinheit umsetzen. Des Weiteren werden mit einem bunten Mix aus Theorie und Praxis folgende Themenbereiche erarbeitet: Inklusion erfahren erklären und verstehen, Settings von Kindern und Jugendlichen, Informationen zu rechtlichen und Versicherungsfragen, medizinische Grundlagen, Didaktik und Methodik zum Umgang mit heterogenen Gruppen,     Umsetzung und Gestaltung von inklusiven Sportangeboten.

AOK Vereinsförderung NäherDran
Interessierte Vereine können die Ergänzungsausbildung „Profilerweiterung Inklusion - Schwerpunkt Kinder/Jugendliche“ im Rahmen der Initiative NäherDran als Bildungsbaustein kostenfrei unter www.sportjugend-hessen.de/naeherdran/bausteine/ buchen. Sie findet dann im Jahr 2019 statt. Es gibt bereits Termine für Fortbildungen in Wetzlar (09./10.03. und 30./31.03.) sowie in Kassel (23./24.03. und 06./07.04.).