Schnappschuss des Sommers

Trainingslager

 So sieht es aus, wenn sich knapp 100 Meister des Karatesports zum morgendlichen Trainingsauftakt aufstellen und den Tag begrüßen. Seit über 10 Jahren findet in unserer Bildungsstätte das jährliche Trainingscamp des deutschen Karateverbandes statt. Sportlerinnen und Sportler von Neun bis Neunundneunzig haben eine Woche lang Gelegenheit, in verschiedenen Workshops und Trainingseinheiten neue Kumite kennenzulernen oder die Grundtechniken zu üben und zu vervollkommnen. Für die Leserinnen und Leser, die jetzt nicht wissen, was Kumite bedeutet: es sind Partner- und Kampfübungen zu Block-, Konter- und Angriffstechniken. 

Weiter wollen wir an dieser Stelle nicht in die Details einsteigen. Unserem Team der Bildungsstätte fällt auf, das Karateka sehr höflich und diszipliniert auftreten. Dafür wollen wir uns bei unseren Gästen bedanken. Die erste Regel dieses Kampfsports lautet übrigens: „Karate ni sente nashi“ was übersetzt bedeutet, dass es im Karate keinen ersten Schlag gibt. Körperliche Gewalt ist immer nur das letzte Mittel der Selbstverteidigung. Diese friedfertige Einstellung strahlt eben nach Außen ab.


Die Umgebung

Wetzlar - zwischen Taunus und Westerwald

© Lahntal Tourismus Verband e.V.
© Lahntal Tourismus Verband e.V.

Das historische Städtchen Wetzlar liegt im Herzen Mittelhessens entlang den Ufern der Lahn. Der Fluss trennt hier den Westerwald vom Taunus. Unsere Bildungsstätte befindet sich am Rande der Stadt, umgeben von rund 20.000 ha Wald, aufgelockert durch grüne Wiesen und Weiden. Steile Anstiege wechseln sich ab mit sanften Höhen oder flachen Etappen in der Ebene. Unser Standort bietet sich als optimales Outdoor Trainingsgelände an. GPS-Touren, Trails und ein breites Netz an gut beschilderten Wanderwegen laden zum sportlichen Mountainbiken oder zum gemütlicheren Wandern ein. Wer einmal in mittelhessischem Gelände unterwegs war, wird mit Sicherheit wiederkommen. Überzeugen Sie sich selbst!