Minimobil

Kinder brauchen Bewegung, Spiel und Sport. Nicht erst seit der Coronapandemie wissen wir, dass Bewegung die emotionale, soziale und körperliche Gesundheit von Heranwachsenden nachhaltig positiv beeinflusst. Der Grundstein für einen gesunden Körper und Geist wird dabei im Kindesalter zwischen 3 und 8 Jahren gelegt.

Für diese "Minis" können wir mit unserem Mobil vielfältige spielerische Herausforderungen schaffen, die Geschicklichkeit, Rhythmus- und Körpergefühl fördern. Neben ungewöhnlichen Roll- und Fahrgeräten bietet das Mobil eine Vielzahl weiterer Angebote zum Spielen, Balancieren, Bauen und Erkunden. Das Minimobil ist ideal für den Einsatz in Vereinen, Kindergärten und Grundschulen geeignet, und ein besonderes Highlight bei jedem Sport- und Spielfest.

Ob Kettcar oder Plasma-Car, Wippen oder Federbrett, Riesenbauklötze oder Riesenmikado, Laufski oder Pedalos, Schwungtuch oder ein Balancier-Parkour - das Minimobil bietet viele attraktive Angebote für die „Minis“.


Angebote

Die Nutzungsmöglichkeiten der Spielgeräte sind vielfältig. Sie können als Stationsangebote, Teamaufgaben, kleine sportliche Wettkämpfe oder einfach nur als offenes Angebot zum Ausprobieren und Entdecken genutzt werden.

Station Koordination und Balance

Über Balance-Bälle oder der Mini-Slackline, mit Stelzen oder mit Pedalos, es gilt: gemeinsam oder alleine die "gefährliche" Strecke zu meistern. Mit viel Spaß können Kinder ihre Balancefähigkeit austesten und trainieren.

Auch für akrobatische Überschläge oder Purzelbäume,- Weichböden zum Austoben und Ausprobieren sind mit an Board.

Station Roll- und Fahrgeräte

Auf den Spuren von Ben Hur: Die vielen Rollgeräte können gut in Spielgeschichten eingebunden werden.
Selbst zum Kreisel werden und die Fliehkräfte erleben. Auch hier kann der Partner durch kräftiges Andrehen das Erlebnis noch verstärken.
Lenken mal ganz anders - ein Slalomparcours schafft hier zusätzliche Herausforderungen.
Ohne Rhythmusgefühl und Absprache geht es nicht voran, umso spannender wird dann die Pendelstaffel.
Auch Wettkämpfe mit Kettcar oder  Plasma-Car sind beliebt bei den Kids.

Station Spiel und Spaß

Auf die Kinder warten spannende Aufgaben, bei denen es für Mädchen und Jungen um Schnelligkeit, Geschicklichkeit, Kreativität und Spielspaß geht.
Ob mit Riesenbausteinen einen Turm zu bauen oder gleich ein ganzes Schloss im Mini-Format, mit den weichen Bauelementen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.
Beim Riesenmikado eine ruhige Hand beweisen oder oder sein Glück im Werfen und Schießen auf die Torwand – von Langeweile keine Spur.


Preise

Minimobil

Buchung und Preise:

Sie können das Minimobil mit 1, 2 oder 3 geschulten Teamer*innen buchen. Eine Vermietung ohne Personal ist leider nicht möglich. Das Fahrzeug steht dem Mieter für maximal 6 Veranstaltungsstunden zur Verfügung. Eine detaillierte Preisliste können sie dem Downloadbereich links entnehmen. Bitte beachten sie außerdem unsere Allgemeinen Mietbedingungen, die neben der Betreuung der Stationen auch Haftungsfragen und besondere Einsatzmöglichkeiten regeln.

Betreuung der Beweungsstationen:

Pro Teamer*in können lediglich 2 Stationen gleichzeitig betreut werden. Sollten weitere Stationen gewünscht werden, können dafür eigene Stationshelfer*innen eingesetzt werden. 

Zuschuss für Mitgliedsorganisationen der Sportjugend Hessen:

Zur Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit der hessischen Sportvereine, Sportkreisjugenden und Sportverbandjugenden bezuschusst die Sportjugend Hessen Ihre Mitgliedsorganisationen mit 50 % der Mietkosten.
Mit diesem Zuschuss will die Sportjugend Hessen die Arbeit ihrer Mitgliedsorganisationen mit Kindern und Jugendlichen fördern. Mit der Beantragung dieses Zuschusses versichert der Mieter, dass das Sportmobil ausschließlich für diesen Zweck angemietet und genutzt wird.
Den Zuschuss können Mitgliedsorganisationen unbürokratisch im Rahmen der Buchungsanfrage beantragen.