Förderung von Jungem Engagement

Begleitung eines Jungen Teams
Förderungsfähig sind Treffen von jungen engagierten Menschen aus Vereinen, Sportkreisen und Verbänden. Sie werden durch einen Referenten der Sportjugend Hessen dabei unterstützt, die gemeinsame Arbeit und/oder neue Aktivitäten im Kinder- und Jugendsport (weiter) zu entwickeln. Dies können bis zu drei einzelne Treffen sein, die zum Ziel haben, junges Engagement zu fördern, neue Zielgruppen zu gewinnen und/oder Projekte und Qualifizierungsmaßnahmen für das Folgejahr zu organisieren. Eine solche Maßnahme braucht einen verantwortlichen Ansprechpartner im Verein und einen Vorstand, der diesen Prozess aktiv begleitet und unterstützt.

Förderung von Juniorteamprojekten
Ein Juniorteam besteht aus einer Gruppe von mindestens drei Personen unter 27 Jahren, die nicht identisch mit dem (gewählten) Jugendausschuss des Vereins ist. Gefördert werden Projekte der Juniorteams für junge Menschen, die kulturelle, sportliche, ökologische, politische und/oder sozialpädagogische Themen zum Inhalt haben. Die geförderte Maßnahme kann auch eine Kooperationsveranstaltung mit einem anderen Verein oder mit öffentlichen und freien Trägern der Jugendhilfe, Jugendringen, und Jugendinitiativen sein. Die gesamte Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung braucht mindestens einen verantwortlichen Ansprechpartner im Vorstand, der den Prozess aktiv begleitet. Die Sportjugend Hessen bietet eine kostenfreie Beratung, auch vor Ort, an.


Begleitung eines jungen Teams

Förderumfang

  • Die Sportjugend stellt kostenfrei den Referenten, auch für die Beratung vor Ort

Beispiel: Der Sportverein FC Musterstadt, vertreten durch drei Jugendliche unter 27 Jahren, organisiert zusammen mit der Sportjugend Hessen sowie ihrer verantwortlichen Ansprechperson drei Treffen im Abstand von jeweils fünf Wochen, um Ideen zu sammeln, sich eigene Ziele der Neuorientierung zu stecken und Themenschwerpunkte für das Folgejahr zu setzen. Der Verein stellt die Verpflegung während der Treffen. Die Sportjugend Hessen übernimmt die Kosten des Referenten.

Rahmenbedingungen/Abwicklung

  • Kontaktaufnahme Sportjugend Hessen (Kontakt)
  • Junges Team: mindestens drei Personen unter 27 Jahren
  • Verantwortliche Ansprechperson im Vorstand (Sportverbände/-kreise: z. B. Jugendwart/in)
  • Ganzjährige Terminanfrage möglich
  • Rahmendaten der Veranstaltung: Titel, Inhalt, Ort, Termin, geplante Teilnehmerzahl
  • Der Verein ist für Rahmenbedingungen und Organisation verantwortlich

Förderung von Juniorteamprojekten

Förderumfang

  • 70% der Kosten für das Projekt, max. 350,- € je Projekt, insgesamt max. 500,- € bei mehreren Projekten des Antragstellers in einem Jahr
  • Kostenfreie Beratung

Beispiel: Das Juniorteam vom Turnverein Oberdorf, vertreten durch sechs Jugendliche unter 27 Jahren,  organisiert zusammen mit ihrem Ansprechpartner einen Sportsfun-Tag. In der Planung wird die Gruppe von der Sportjugend Hessen unterstützt. Durch die Vorbereitung (Verpflegung) und die Durchführung (Spielgeräte, Materialeinsatz etc.) des Projektes entstehen Kosten in Höhe von 600,- €. Diese Maßnahme wird von der Sportjugend Hessen mit dem Maximalbetrag von 350,- € bezuschusst, die Differenz trägt der Verein selbst.

Rahmenbedingungen

  • Kontaktaufnahme mit Sportjugend Hessen (Kontakt)
  • Juniorteam: mindestens drei Personen unter 27 Jahre
  • Verantwortliche Ansprechperson im Vorstand
  • Das Juniorteam handelt eigenverantwortlich und informiert regelmäßig den Vorstand

Antrag (Vordruck)

  • Ganzjährig
  • Rahmendaten der Veranstaltung: Titel, Ort, Termin, geplante Teilnehmerzahl
  • Kurzbeschreibung des Projektes, ggf. Programm oder Ausschreibungsflyer/-plakat
  • Kostenplan der Maßnahme (Vorlage)

Abrechnungsunterlagen

  • Alle im Zusammenhang mit der Projektplanung und -durchführung stehenden, auf den Antragsteller ausgestellten Rechnungsbelege im Original
  • Alle Werbeflyer und/oder -plakate
  • Eine für die jeweiligen Treffen vom Organisationsteam und dem Ansprechpartner unterschriebene Anwesenheitsliste 
  • Ein Kurzbericht zur Veranstaltung inkl. Reflexion

Auszahlung der Förderung

  • Die geförderte Maßnahme ist spätestens sechs Wochen nach ihrer Beendigung abzurechnen. Im Anschluss wird der Zuschuss durch die Sportjugend Hessen überwiesen.