Von Berchtesgaden bis Lienz

Alpenüberquerung² - Erst Höchstleistungen,
dann Abhängen

Ein echter Geheimtipp, abseits von touristischen Routen. Spektakuläre Landschaften, gesellige Hüttenabende, großartige Natur und eine besondere, sportliche Challenge. All das macht die Alpenüberquerung von Berchtesgaden nach Lienz zu einem einzigartigen Erlebnis.

Programm (im Preis enthalten)

Mitten in den Bergen geht es für Euch erst mal aufs Schiff, um den Ort St. Batholomä am Königssee zu erreichen. Von dort aus wandert Ihr auf Pfaden vorbei an Wasserfällen, Stauseen und über Hängebrücken zum größten Gletschers Österreich, dem Gletscher unterhalb des Großglockners. Wagt Euch an insgesamt 7.350 Höhenmeter und 139 km Wanderung in neun Etappen durch eine atemberaubende Landschaft. Als Teilnehmer*in musst du in der Lage sein, dein eigenes Gepäck über alle Berggipfel hinweg und bei jedem Wetter zu tragen. Dafür ist eine sehr gute Grundfitness und Trittsicherheit notwendig.

Dabei kannst Du Dir aber auf jeden Fall gewiss sein, dass sich alle Strapazen lohnen werden! Denn du kommst mit spektakulären Fotos, neuen Freunden und einem Gruppenerlebnis der Sonderklasse nach Hause! Mit jedem Höhenmeter, den Ihr zurücklegt, ändert sich auch die Umgebung und hinter jedem Felsen wartet eine neue atemberaubendere Aussicht.

In Lienz angekommen könnt Ihr dann für 3 Tage die Seele baumeln lassen und gemeinsam mit Euren Teamer*innen eine enstpannte, chillige Zeit im kleinen Ort Obervellach verbringen. Dort übernachtet Ihr in kleinen, gemütlichen Holzhütten, direkt am Fluss und mit Blick auf die Alpen, die Ihr gerade überquert habt. Und wem das dann noch zu langweilig ist, der kommt beim Flusswellensurfen oder Klippenspringen sicherlich auf seine Kosten.

Etappen, Unterbringung und Verpflegung: (im Preis enthalten)

Ihr seid meist in Lagern auf idyllischen Berghütten oder in einfachen Pensionen untergebracht. Dort werdet Ihr auch bewirtet.

1. St. Bartholomä zum Kärlinger Haus (4,5 Stunden)

2. Kärlinger Haus zum Bachleithof (Tal) (5,5 Stunden)

3. Bachleithof zur Grießbachalm (4,5 Stunden)

4. Grießbachalm zur Pension Lukashansl (Tal) (4 Stunden)

5. Pension Lukashansl zur Trauneralm (6,5 Stunden)

6. Trauneralm zum Glocknerhaus (5,5 Stunden)

7. Glocknerhaus zur Elberfelder Hütte (6 Stunden)

8. Elberfelder Hütte zur Wangenitzseehütte (5 Stunden)

9. Wangenitzseehütte nach Winklern/Lienz (Tal) (8 Stunden)

10. Winklern/Lienz nach Obervellach (1 Stunde Bahn/Bus)

Lizenz

Auf Eurer Reise schließt Ihr ein Drittel der vom Deutschen Olympischen Sportbund anerkannten Jugendleiter*innenlizenz Juleica im Sport ab.

Mindestteilnehmer

12 bis 3 Wochen vor Reiseantritt (AGB Punkt 7.1)

Maximalteilnehmer

18

Mobilität

Diese Reise ist für Menschen mit Beeinträchtigungen nur bedingt geeignet. Bitte kontaktiert uns vor der Anmeldung, um zu klären, ob eine Teilnahme möglich ist.

Termin/Ort:05.08.2022 - 16.08.2022, Alpen
Anmeldung/Info:Jugendreisen und Internationale Jugendbegegnungen
Marco Betz
Otto-Fleck-Schneise 4
60388 Frankfurt

Telefon: 0 69.67 89 269
Telefax: 0 69.69 59 01 75
E-Mail: jugendreisen@remove-this.sportjugend-hessen.de
Alter:16-19 Jahre
Leistung:Busfahrt ab/nach Frankfurt, alle Unterkünfte, Transferfahrten, Almhütten-Vollpension, Aktivprogramm; Reiseleistungen werden in deutscher Sprache erbracht.
Gebühr:745.00 EUR (Vereinsmitglieder)
795.00 EUR
Veranst.-Nr.:227405
Hinweis:https://www.berchtesgaden-lienz.de/
Teilnehmer/innen einer Reise der Sportjugend-Hessen können hier diese Reise und ihre Eindrücke davon beschreiben.