Super Leute, super Wetter, super Wochenende

„100 Hände … Wochenende 2018“ im Camp Edersee

Sport aus aller Welt – Fang den Stock, ein Geschicklichkeitsspiel aus Ägypten

Nach der Erstauflage im letzten Jahr lud die Sportjugend Hessen erneut interessierte und engagierte junge Menschen aus Hessen zum „100 Hände… Wochenende“ ein. Im Sport-, Natur- und Erlebniscamp am Edersee trafen sich 20 junge oder jung gebliebene Sportler/innen, Jugendvorstandsmitglieder bzw. Übungsleiter/-innen zu dem, durch das Förderprogramm ZI:EL+ der Deutschen Sportjugend, geförderte Wochenende. Das Programm ließ viel Zeit für den Austausch untereinander und die Sammlung von Ideen für neue Projekte sowie dem gemeinsamen Sporttreiben unter dem Motto „Sport aus aller Welt“.

Internationales Sportangebot
Die Teilnehmer/-innen konnten sich im Verlauf des Wochenendes an verschiedenen internationalen Sportspielen ausprobieren, u. a. beim „Klatschball“ aus Kamerun, „Gutera Uriziga“ aus Ruanda oder auch dem russischen Teamspiel „Lapta“.
Das sensationelle Herbstwetter führte am Samstag zu einem spontanen Beachvolleyballmatch und vor der Abreise am Sonntag, gab Laura Heckmann, Jugendsprecherin der Sportjugend Werra- Meißner, der Gruppe noch einen Einblick in die Sportart Goalball.

Weiterentwicklung jungen Engagements
Das sportliche Angebot wurde durch Themenblöcke, bei denen sich die Gruppe über ihre Erfahrungen im ehrenamtlichen Engagement austauschen und untereinander nachhaltige Netzwerke knüpfen konnten, unterbrochen. Gemeinsam wurden neue Projektideen entwickelt wie Jugendwochenenden in den Ferien, Bowlingabende für Jugendliche und Fortbildungen für Vereinsmitglieder. Auch im Rahmen des Wochenendes konnten sich die Teilnehmenden engagieren: als Grillmeister oder Organisatoren eines Casinoabends mit Geschicklichkeitsspielen.

Zum Abschluss lautete der Tenor: „Das Wochenende war wieder toll“ und alle Teilnehmer/-innen wollen bei einer Neuauflage des „100 Hände … Wochenende“ im nächsten Jahr wiederkommen. Die Bilder und einen Film vom „100 Hände…Wochenende“ gibt es unter #100 Hände auf Instagram.