Übungsleiter*in-Assistenz

Unterstützung von Trainern*innen und Übungsleitern*innen durch Sportler*innen mit Behinderung

Diese Fortbildung richtet sich an Athletinnen und Athleten mit Behinderung, die nicht nur Sport machen, sondern auch leitende und beratende Funktionen übernehmen möchten. Als Übungsleiter-Assistent*innen gestalten sie sportliche Trainings aktiv mit und unterstützen andere Sportler*innen.



Inhalt in leichter Sprache:

Eine Übungsleiter-Assistentin oder ein Übungsleiter-Assistent hilft der Trainerin oder dem Trainer.

Zum Beispiel:

- in der Sport-Stunde

- bei Wettbewerben

- bei Veranstaltungen



Wir sprechen über die Aufgaben einer Übungsleiter-Assistenz.

Übungsleiter-Assistentinnen und Übungsleiter-Assistenten und Trainerinnen und Trainer lernen gemeinsam.

In der Fortbildung lernen Sie Übungen kennen.

Diese Übungen können Sie dann in Ihrer Sport-Gruppe einsetzen.

Wir sprechen darüber:

- wie arbeite ich gut mit der Trainerin oder Trainer zusammen?

- wie mache ich eine gute Erwärmung?

- was muss ich für die Sicherheit im Training beachten?

- wie man Sportlerinnen und Sportler verbessern kann,

- wie man gerecht und fair im Sport ist.

Zielgruppe:ÜL, Motopädagog/innen, Lehrer/innen, Soziale Fachkräfte, Menschen mit Behinderung
LV:ÜL8
Termin/Ort:23.07.2022, Sportschule des lsb h, Frankfurt
10.00 Uhr - 17.00 Uhr
Referenten:Anne Effe- Referententeam Special Olympics Deutschland
Anmeldung/Info:Fortbildungsteam Geschäftstelle Frankfurt
Luna Langkamm
Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt am Main

Telefon: 069. 67 89 6908
Telefax: 0 69.67 89 9271
E-Mail: fortbildung@remove-this.sportjugend-hessen.de
Leistung:inkl. Mittagessen
Gebühr:25.00 EUR
Veranst.-Nr.:22V009
Hinweis:Die Fortbildung durchläuft man als Tandem, d. h. als Gespann Athlet*in/Trainer*in. Die Anmeldung muss jedoch einzeln pro Person vorgenommen werden.
In Kooperation mit Special Olympics Hessen