Teambuilding trifft auf Erlebnispädagogik

Sportjugend Werra-Meißner

Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen, als im Gespräch in einem Jahr. (Platon)



Wer kennt sie nicht aus dem Kindergarten, dem Schulalltag und dem täglichen Leben? Spiele! Kinder spielen einfach gerne, ob alleine oder zusammen mit anderen Kindern. Und diese Spielfreude sollten Erzieher*innen, Übungsleiter*innen, Sportlehrer*innen und alle Menschen in pädagogischen Arbeitsfeldern nutzen. Spiele als Icebreaker lassen erste Hemmungen überwinden, haben das Potenzia, Kinder wie Erwachsene neu zu erleben und in Aktion zu sein.

Diese Fortbildung zeigt, wie leicht man mit Alltags- und Sportmaterialien kreative Aufbauten installieren kann, die eine Gruppe ins Experimentieren, Erforschen und natürlich in Bewegung bringen kann. Neben einfachen Bewegungs- und Kennenlernspielen werden Vertrauens- und Kooperationsspiele vorgestellt, die jeder und jedem Übungsleiter*in ermöglicht, mehr Bewegung und Erlebnis in Schul- oder Sportunterricht einzubauen. Ganz nach den erlebnispädagogischen Ansätzen steht das eigene Tun und Erleben im Vordergrund und das Eintauchen in den naturnahen Raum.

LV:ÜL8, JL8
Termin/Ort:14.05.2022,
10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Referenten:Sabina Dopczynska
Anmeldung/Info:Sportkreis Werra-Meißner
Laura Heckmann
Huhngraben 2
37242 Bad Soden-Allendorf

Telefon: 0 56 52.91 83 03
Telefax: 0 56 52.91 83 02
E-Mail: info@remove-this.sk-wm.de
Leistung:ohne Verpflegung
Gebühr:50.00 EUR
Akkreditierungs.-Nr.:Lehrerfortbildung
Leistungspunkte:1,0
Hinweis:Bequeme Sportkleidung und festes Schuhwerk, Trinken und Tagesverpflegung, Schreibblock und Stifte, Augenbinde und einen Luftballon pro Person mitbringen.