Bewegungsförderung in Kindergarten, Grundschule und Verein

Turngau Kinzig

Psychomotorik ? zwei Themen an einem Tag! Fördern mit ?

...klassischen Handgeräten

Keulen, Stäbe & Co. findet man in jeder Turnhalle oder jedem Bewegungsraum. Oft verstauben sie ganz hinten in den Schränken, dabei stellen gerade sie unterschiedliche, herausfordernde Aufgaben an ihre Benutzer. In dieser Fortbildung soll der Blick vor allem auf den Fördermöglichkeiten mit klassischen Handgeräten liegen. Neben dem primären Ziel der Bewegungskoordination kommen natürlich auch die Wahrnehmungsförderung und die Förderung der sozialen Kompetenzen nicht zu kurz. Klassische Bewegungsübungen sollen wieder ins Gedächtnis gerufen und neue kreative Bewegungsideen vorgestellt oder entwickelt werden.



?Bewegungsgeschichten

Das Rollenspiel gehört zu der bevorzugten Spielform im Kindergarten-, Vorschul- u. Grundschulalter. Bewegungsgeschichten motivieren Kinder zum Mitmachen und Mitgestalten, im Besonderen dann, wenn diese aus ihrer Vorstellungs- und Erlebniswelt stammen. Es werden Ideen, hilfreiche Tipps und Arbeitshilfen vermittelt, z.B. die aktive Einbeziehung der Kinder in die Entwicklung einer Bewegungsstunde. Kleine Theoriesequenzen geben Aufschluss über Förderaspekte und Umsetzbarkeit bei unterschiedlichen Arbeitsbedingungen.

Zielgruppe:ÜL, Erzieher/innen, Lehrer/innen, Soziale Fachkräfte
LV:ÜL8
Termin/Ort:20.09.2020, Steinau an der Straße
09.30 Uhr - 17.00 Uhr
Referenten:Katja Habekost, Ursula Steinau
Anmeldung/Info:Turngau Kinzig
Ursula Steinau
Ahornweg 27
36381 Schlüchtern

Telefon: 0 66 61.68 71
Telefax:
E-Mail: bildung@remove-this.sportkreis-main-kinzig.de
Leistung:ohne Verpflegung
Gebühr:45.00 EUR (Vereinsmitglieder)
50.00 EUR
Akkreditierungs.-Nr.:Lehrerfortbildung
Leistungspunkte:1,0