Kämpfen und Fallen - Judo im Ganztag

in Kooperation mit dem Hessischen Judoverband

Miteinander Ringen und Kämpfen ist ein wichtiges Thema für Jungen wie auch für Mädchen. Das Fallen im Alltag und beim Sporttreiben wird nur selten im Sportunterricht thematisiert. Beide Aspekte sind Grundlage für die praxisorientierte Fortbildung. Sie bietet viele Ideen für den spielerischen Zugang mit Tobe-Spielen bis zu spielerischen Zweikämpfen am Boden, wie auch eine breite Übungsvielfalt zur Fallschule. Zum Abschluss des Seminars werden erste einfache Wurftechniken mit der Fallschule verbunden und ausprobiert.

Dieses Seminar richtet sich primär an bereits erfahrene Kampfsportler.

Zielgruppe:ÜL, Motopädagog/innen, Lehrer/innen, Soziale Fachkräfte
LV:ÜL8
Termin/Ort:06.06.2020, Maintal-Dörnigheim
10.00 Uhr - 17.00 Uhr
Referenten:Rainer Dötsch
Anmeldung/Info:Geschäftsstelle Frankfurt
Marco Betz
Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt am Main

Telefon: 0 69.67 89 269
Telefax: 0 69.69 59 01 75
E-Mail: MBetz@remove-this.sportjugend-hessen.de
Leistung:inkl. Mittagessen
Gebühr:45.00 EUR (Vereinsmitglieder)
70.00 EUR
Veranst.-Nr.:20J15
Hinweis:Das Praxismodul ist für die Ausbildung ÜL B "Sport im Ganztag" anrechenbar.