Kindeswohl im Sport

Fachaustausch für Ansprechpersonen im Sportverein

Die Fortbildung bietet sowohl Personen, die Ansprechperson im Verein werden wollen, als auch bereits aktiven Ansprechpersonen die Möglichkeit sich fortzubilden und auszutauschen.



Teil 1: 09.30-12.30 Uhr (für neue Ansprechpersonen):

Ein wichtiger Baustein eines Schutzkonzeptes ist die Benennung einer Ansprechperson im Verein. Die Fortbildung vermittelt fachliche Informationen zum Kinderschutz sowie zu Möglichkeiten der Prävention und Intervention im Verein.



Teil 2: 13.30-15.30 Uhr (für neue und bereits aktive Ansprechpersonen):

Wir bieten die Möglichkeit des Austausches mit neuen und bereits aktiven Ansprechpersonen anderer Vereine zur Erweiterung der eigenen Handlungskompetenz: Welche Erfahrungen in der Umsetzung einzelner Maßnahmen von Schutzkonzepten wurden bislang gemacht? Welche Schwierigkeiten sind aufgetreten und wie konnten sie überwunden werden? Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit dem Vorstand? Welche Tipps können weitergegeben werden? Mittels Methoden der kollegialen Beratung werden die Teilnehmenden für ihre weitere Arbeit gestärkt und unterstützt.

Zielgruppe:ÜL, JL, Jugendwart/innen
LV:ÜL8, JL8
Termin/Ort:07.03.2020, Sportschule des lsb h, Frankfurt
09.30 Uhr - 16.30 Uhr
Referenten:Heiko Heger, Sabine Bertram
Anmeldung/Info:Geschäftsstelle Frankfurt
Kerstin Hoffmann-Wagner
Otto-Fleck-Straße 4
60528 Frankfurt

Telefon: 0 69.67 89 471
Telefax: 0 69.69 59 01 75
E-Mail: KHoffmann-Wagner@remove-this.sportjugend-hessen.de
Leistung:inkl. Mittagessen
Gebühr:45.00 EUR (Vereinsmitglieder)
70.00 EUR
Veranst.-Nr.:20K03
Hinweis:Die Fortbildung besteht aus zwei Teilen, die auch separat unter Tel. 0 69.67 89 471 gebucht werden können.