Das Ziel in meinen Augen - Die Kunst des Bogenschießens

in Kooperation mit dem Hessischen Schützenverband

Das Erlebnis des Bogenschießens vereint die Suche nach Besinnung, Konzentration, Zielorientierung und sportlicher Herausforderung. Damit ist die Bewegungskunst grundsätzlich ideal für den Verein und den Ganztag in der Schule. Allerdings gilt es hier die möglichen Gefahrenquellen zu beachten und diese gleichzeitig als pädagogisches Lernfeld einzusetzen. Die einzelnen Elemente vom Bogenschießen werden theoretisch und praktisch an den Geräten erklärt und geübt. Die Übungen zum Aufwärmen und Krafttraining werden demonstriert und durchgesprochen. Die erste Fortbildung findet auf der neuen Bogenschießanlage der Sportjugend in Wetzlar, die zweite im Landesleistungszentrum in Frankfurt statt.

Zielgruppe:ÜL, Lehrer/innen, Soziale Fachkräfte
LV:ÜL8
Termin/Ort:25.05.2019, Wetzlar
10.00 Uhr - 17.00 Uhr
Referenten:Freddy Siebert
Anmeldung/Info:Geschäftsstelle Frankfurt
Marco Betz
Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt am Main

Telefon: 0 69.67 89 269
Telefax: 0 69.69 59 01 75
E-Mail: MBetz@remove-this.sportjugend-hessen.de
Leistung:inkl. Mittagessen
Gebühr:45.00 EUR (Vereinsmitglieder)
70.00 EUR
Veranst.-Nr.:19J04
Akkreditierungs.-Nr.:0127322407
Leistungspunkte:1,0
Hinweis:Das Praxismodul ist für die Ausbildung ÜL B "Sport im Ganztag" anrechenbar.