Longboard, Skateboard und Stunt Scooter

Urbane Rollsportarten

Die Fortbildung findet im Skatepark Osthafen neben der EZB in Frankfurt statt, der eine ungewöhnlich vielfältige, attraktive Skatelandschaft bietet. Nach einer Einführung können sich die Teilnehmenden an ihre ersten leichteren Bowls oder Ramps wagen oder ausprobieren, wie man mit eigener Kraft und Dynamik einen Pumptrail bewältigt. Wir stellen unterschiedliche Boards vor, aber auch Stunt-Scooter, die sehr einfach zu handhaben sind. Wenn am Nachmittag die coolen Cracks kommen und ihre Stunts und Tricks vorführen, ziehen wir uns zurück und beschäftigen uns mit Vermittlungstechniken für Kids.

Für Anfänger; eine sportliche Verfassung ist notwendig. Roll- und Gleiterfahrungen (z. B. Inlineskating oder Skifahren) sind wünschenswert.

Zielgruppe:ÜL, Lehrer/innen, Freizeitteamer/innen, Trainer/innen
LV:ÜL8
Termin/Ort:18.08.2019, Frankfurt (Osthafen)
10.00 Uhr - 17.00 Uhr
Referenten:Tim Döring
Anmeldung/Info:Geschäftsstelle Frankfurt
Heike Priess
Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt am Main

Telefon: 0 69.67 89 247
Telefax: 0 69.69 59 01 75
E-Mail: HPriess@remove-this.sportjugend-hessen.de
Leistung:inkl. Imbiss am Nachmittag
Gebühr:45.00 EUR (Vereinsmitglieder)
70.00 EUR
Veranst.-Nr.:19F04
Akkreditierungs.-Nr.:Lehrerfortbildung
Leistungspunkte:1,0
Hinweis:Das Praxismodul ist für die Ausbildung ÜL B "Sport im Ganztag" anrechenbar.