Unsere Reisephilosophie

Seit über 40 Jahren organisieren wir sportliche, aktive Ferien. Unsere Stärken sind betreute Kinder- und Jugendfreizeiten in bester Qualität und mit großer Sicherheit. Das haben wir uns auch vom BundesForum Kinder- und Jugendreisen in Berlin bestätigen lassen. Wir haben uns in einem aufwändigen Verfahren durch unabhängige Auditoren prüfen lassen und das Qualitätssiegel „Sicher gut“ erworben.

Kinder- und Jugendreisen der Sportjugend Hessen bedeuten:

Eure Interessen, Spaß und Sport stehen im Vordergrund unseres Angebotes.

Bei einem Betreuer/Teilnehmerverhältnis von ca. 1 zu 8 sorgen unsere in mehreren Seminaren geschulten Betreuer/innen (überwiegend Sport- und Pädagogikstudenten an den hessischen Universitäten) für erstklassige Urlaubswochen, in denen Ihr auch als Einzelreisende schnell Freunde findet.

Unsere Betreuer/innen bieten kompetent Sportlernkurse an und machen vielfältige, häufig neue, spannende Bewegungsangebote. Die Betreuer/innen vor Ort und unsere Geschäftsstelle in Frankfurt sind während Eures Urlaubs rund um die Uhr für Euch da.

Unsere Betreuer/innen sind pädagogisch geschult und kennen und wahren die Einhaltung der Jugendschutzgesetze auch des bereisten Landes. Sie gehen mit Eurer Urlaubszeit sehr verantwortungsbewusst um und helfen Euch dabei, die Jugendlichen aus anderen Ländern kennen zu lernen, denn viele Freizeiten gestalten wir zusammen mit Jugendgruppen unserer Sportpartner, die im Netzwerk „Europa der Regionen im Sport“ zusammen geschlossen sind. Das garantiert erlebnisreiche Tage und lange Nächte, interkulturelle Kommunikation und mit- und voneinander lernen.

Wir lehnen Gewalt, Diskriminierung, Ausländerfeindlichkeit, Alkoholmissbrauch und Drogen strikt ab. Teilnehmer/innen, die gegen unsere Regeln verstoßen, werden sofort nach Hause geschickt.

Positiv achten unsere Betreuer auf gesundheitsbewusste Angebote und Ernährung, setzen sich für die Völkerverständigung ein und unterstützen einen umwelt- und sozialverträglichen Tourismus. Sie begleiten Euch bei Abendveranstaltungen und Discobesuchen, so dass Ihr mit Euren neuen und alten Freunden möglichst lange und gefahrlos feiern könnt. Bei den Exkursionen vermitteln sie Euch spannende Hintergründe über Land und Leute, Sehenswürdigkeiten und interessante historische Zusammenhänge.

Unsere sport- und begegnungsorientierten Reisekonzepte (Sportcamps, Sportive Treffs in Europa, Kindercamps) basieren auf dem Prinzip der Freiwilligkeit, das heißt, Ihr könnt täglich zwischen vielen attraktiven Angeboten wählen, müsst aber keine Supersportler oder Sportvereinsmitglieder sein, um mit uns mitzufahren. Natürlich könnt Ihr dann auch mal einfach nur Relaxen und „Abhängen“, aber bei uns ist immer was los, so dass extreme Langschläfer, reine Sonnenanbeter und Eremiten besser mit langweiligeren Anbietern verreisen sollten.