Vereinsberatung

Was ist das?

Die Sportjugend Hessen berät Vereine, Verbände und Sportkreise bei Fragen zur Kinder- und Jugendarbeit. Sie hilft bei der Lösung von Problemen, bei der Entwicklung von Gruppenprozessen, bei der Planung von Veranstaltungen und bei der Entwicklung neuer Vereinsangebote und neuer Vereinsstrukturen.
Eine einmalige Beratung ist kostenfrei. Für längere Beratungstermine (halbtägig oder ganztägig) wird dem Verein nach der Beratung eine Kostenbeteiligung in Höhe von 60,- € bzw. 120,- € in Rechnung gestellt.

Wie kann eine Beratung gebucht werden?

Einfach Kontakt aufnehmen, Anliegen benennen und einen Termin absprechen,

Die Themen der Beratung beziehen sich immer auf die Kinder- und Jugendarbeit im Sport. Sie werden von denjenigen vorgegeben, die die Beratung wünschen.

Beispiele für Themen zur Vereinsberatung:

  • Junges Engagement entwickeln und Jugendmitbestimmung strukturell an die Bedingungen vor Ort anpassen
  • Juniorteams, Jugendvorstände begleiten und beraten
  • Vorbreitung und Umsetzung neuer Angebote
  • Planung von Events, Großveranstaltungen, Freizeiten oder Trainingslagern
  • Entwicklung von Konzepten zur Integration neuer Zielgruppen, z. B. behinderte Kinder und Jugendliche, Kinder und Jugendliche mit anderem kulturellem Hintergrund
  • Entwicklung neuer Partnerschaften, z. B. zu Schulen oder Kindergärten

Beispiele für Konfliktberatung:

  • Klärung konkreter Konflikte zwischen Einzelnen oder Personengruppen
  • Beratung zu Fragen der Kindeswohlgefährdung
  • Umgang mit schwierigen Situationen aus den Bereichen Diskriminierung, Mobbing, Depression, Drogen, Alkohol