Jugendhauptausschuss am 30. September in Mörfelden-Walldorf

Am 30. September lädt die Sportjugend Hessen mit ihrem zweiten Jugendhauptausschuss (JHA) 2017 in die Räumlichkeiten des TGS Walldorf ein.

Diesen Herbst richtet sich der Blick auf das kommende Jahr: Die Sportkreis-Jugendvollversammlungen stehen an, genauso wie die Vollversammlung der Sportjugend im Mai 2018. Zusammen mit dem ARGO-Team, das sich auf die Beratung und Begleitung von Organisations- und Teamentwicklungsprozessen sowie Trainings zu Demokratie, Interkultur und Projektmanagement spezialisiert hat, und den Delegierten aus den hessischen Verbänden und Sportkreisen blickt die Sportjugend in die Zukunft. Methodisch aufbereitet durch das Team aus Berlin werden Ideen entwickelt, wie die Mitgliedsorganisationen und die Sportjugend Hessen ihre nächsten drei Jahre gestalten und die Vielfalt des Sports nutzen können, um alle Menschen im Sport mit einzubeziehen. Dabei kommen sowohl die Sporthalle als auch die anliegenden Seminarräume zum Einsatz und bieten viel Raum für den Austausch untereinander.
Am Nachmittag folgt der Regularienteil, in dem der Vorstand über seine aktuelle Arbeit und derzeitige Maßnahmen und Projekte informiert und diskutiert, die die Verbände und Sportkreise mit in ihre Arbeit aufnehmen können.