Soziale Kompetenzen und Erziehung im Sport

Für die Arbeit von Übungsleiter/innen und Trainer/innen kann es sehr hilfreich sein, ihre pädagogisch-psychologischen Kenntnisse und Fähigkeiten auszubauen. Denn wenn es gelingt, im sportlichen Alltag eine positive Atmosphäre mit klaren Regeln zu schaffen, wirkt sich das auch auf die Leistung des Teams und die Bindung an den Verein aus. Wenn Konflikte und Störungen in Training und Wettkampf konstruktiv bearbeitet werden, trägt dies außerdem zur Zufriedenheit der Sportler/innen und der Trainer/innen und Übungsleiter/innen bei.

Aus diesem Grund ist das Thema „Soziale Kompetenzen“ Bestandteil aller Ausbildungen der Sportjugend Hessen. Unsere aktuellen Fortbildungstermine zum Thema finden Sie hier.

Darüber hinaus unterstützt die Sportjugend Hessen Verbände, Sportkreise und Sportvereine durch sogenannte Seminarbausteine dabei, das Thema Soziale Kompetenzen in ihren Strukturen auf- und auszubauen. So können Vereine und Sportkreise Fortbildungen zum Thema bei uns buchen und Verbände können diese in ihre Aus- oder Fortbildungen vor Ort integrieren.

Besonders gefragt sind hierbei die Themen „Umgang mit Störungen und Konflikten im Sportverein“, "Elternarbeit" sowie Kombinationen aus den Themen "Soziale Kompetenzen und Kindeswohl"