Der Übungsleiter im Spannungsfeld

Zwischen Pflichtbewusstsein, eigenen Bedürfnissen und Erwartungen anderer

Ehrenamtlich engagierte Übungsleiter/innen müssen sich in ihrer Tätigkeit vielfältigen Anforderungen und Herausforderungen stellen. Neben ihrem fachlichen know-how , müssen Sie ein offenes Ohr, Einfühlungsvermögen sowie taktisches Geschick im Zwischenmenschlichen mitbringen. Ob störende Kinder oder hartnäckige Eltern, es ist nicht einfach die vielfältigen Rollenanforderungen und Erwartungen anderer sowie den eigenen Anspruch unter einen Hut zu bringen.

Das Seminar bietet:

- Eine persönliche Standortanalyse

- Reflexionsmöglichkeit

- Stressoren und Entlastungsmöglichkeiten

- Lösungsorientierter Umgang mit Konfliktsituationen

- Haltung, Einstellung und der innere Antreiber/Kritiker

- Die eigene Belastungsgrenze ? Nein sagen und sich abgrenzen

- Stärkung der eigenen Kompetenzen

LV:ÜL8, JL8, VM8
Termin/Ort:10.09.2017, Sportschule des lsb h, Frankfurt
10.00 Uhr - 17.00 Uhr
Referenten:Katja Gerlach
Anmeldung/Info:Geschäftsstelle Frankfurt
Gabriele Lenke
Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt am Main

Telefon: 0 69.67 89 270
Telefax: 0 69.69 59 01 75
E-Mail: GLenke@remove-this.sportjugend-hessen.de
Leistung:inkl. Mittagessen
Gebühr:40.00 EUR (Vereinsmitglieder)
60.00 EUR
Veranst.-Nr.:17K05